Topmeldung

Psychologe und Erziehungsberater Kazim Erdoğan
rbb

Mord verhindern - Wie ein türkischer Psychologe Gewalt in Familien bekämpft

Kazim Erdoğan bringt in seinen Vätergruppen in Berlin-Neukölln verzweifelte, oft gewalttätige türkische Männer zum Reden. So konnte er schon viel Unheil in Familien verhindern. Außerdem kämpft er für eine gewaltfreie Kommunikation in der Gesellschaft.

Pola Friedrichs und Max Mauff bei den Dreharbeiten (Bild: rbb/Tobias Koppe)
rbb/Tobias Koppe

rbb und ARD Degeto setzen Sadcom "MaPa" fort

Seit Anfang Mai laufen in Berlin die Dreharbeiten für die zweite Staffel von "MaPa". Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) setzt die erfolgreiche Serie gemeinsam mit der ARD Degeto fort. Regie führt erneut Jano Ben Chaabane, Headautor ist Alexander Lindh und Produzentin Laura Bull.

Presseinformationen

  • Psychologe und Erziehungsberater Kazim Erdoğan
    rbb

    Mord verhindern - Wie ein türkischer Psychologe Gewalt in Familien bekämpft

    Kazim Erdoğan bringt in seinen Vätergruppen in Berlin-Neukölln verzweifelte, oft gewalttätige türkische Männer zum Reden. So konnte er schon viel Unheil in Familien verhindern. Außerdem kämpft er für eine gewaltfreie Kommunikation in der Gesellschaft.

    Pola Friedrichs und Max Mauff bei den Dreharbeiten (Bild: rbb/Tobias Koppe)
    rbb/Tobias Koppe

    rbb und ARD Degeto setzen Sadcom "MaPa" fort

    Seit Anfang Mai laufen in Berlin die Dreharbeiten für die zweite Staffel von "MaPa". Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) setzt die erfolgreiche Serie gemeinsam mit der ARD Degeto fort. Regie führt erneut Jano Ben Chaabane, Headautor ist Alexander Lindh und Produzentin Laura Bull.

    Lola Statuette
    rbb/Clemens Porikys/Deutscher Filmpreis

    rbb mit elf Nominierungen beim Deutschen Filmpreis 2022

    Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) geht mit zwei Kinokoproduktionen ins Rennen um den Deutschen Filmpreis 2022. "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush" von Andreas Dresen ist als "Bester Spielfilm" und in neun weiteren Kategorien nominiert. "Wem gehört mein Dorf?" von Christoph Eder kann sich Hoffnungen auf die Lola als "Bester Dokumentarfilm" machen.

    Podcast "Welt.Macht.China"
    ARD

    Neuer ARD-Podcast: "Welt.Macht.China"

    Der neue ARD-Podcast "Welt.Macht.China" schildert, was die Menschen in China bewegt, aber auch welche wirtschaftlichen und politischen Verflechtungen es zwischen Europa und dem bevölkerungsreichsten Land der Erde gibt. Der Podcast schließt eine Lücke auf dem deutschen Podcastmarkt - möglich macht das die gebündelte China-Expertise der ARD: Für "Welt.Macht.China" arbeiten aktuelle und ehemalige China-Korrespondentinnen und -Korrespondenten von rbb, MDR, SWR, BR und Deutscher Welle sowie China-Kennerinnen und -Kenner zusammen.

    KiKA Award Logo
    KiKA

    "KiKA Award" sucht herausragende Projekte von Kindern und Jugendlichen

    Ab sofort für den Engagement-Preis bewerben

    Der Kinderkanal von ARD und ZDF engagiert sich für Ideen, Wünsche, Forderungen und Projekte von Kindern und Jugendlichen. Mit dem 2020 entwickelten "KiKA Award" setzt das öffentlich-rechtliche Kindermedienangebot außergewöhnliche Leistungen in Szene und gibt ihnen auch 2022 einen feierlichen Rahmen.

    Di 03.05.2022 - Thementag und Bürgertalk im rbb: Alles immer teurer – droht eine neue Armutsspirale?

    Die Programme des rbb beschäftigen sich einen Tag lang mit der drohenden Armutsspirale: Einkaufen, Heizen, Tanken - die immer weiter steigenden Preise spüren alle im Land, die Sorgen werden bei vielen größer. Am Abend sind beim rbb-Bürgertalk "Wir müssen reden!" u. a. Berlins Sozialsenatorin Katja Kipping (Die Linke) und der FDP-Fraktionsvorsitzende des Abgeordnetenhauses Sebastian Czaja (FDP) zu Gast.

    30 Jahre rbb24 Brandenburg aktuell - Jubiläumslogo
    rbb

    30 Jahre "rbb24 Brandenburg aktuell"

    Am 2. Mai 2022 feiert "rbb24 Brandenburg aktuell" vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) sein 30-jähriges Jubiläum. Seit 1992 zeigt das Fernseh-Nachrichtenmagazin jeden Abend um 19.30 Uhr das Neueste aus dem Land zwischen Uckermark und Lausitz, zwischen Havelland und Oderbruch: 30 Minuten aktuelle Berichte, Nachrichten und Live-Gespräche.

    rbb Schüssel (Quelle: rbb/Hanna Lippmann)

    Presseinformationen 2022

    Hier finden Sie alle Presseinformationen des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) aus dem Jahr 2022.

  • Psychologe und Erziehungsberater Kazim Erdoğan
    rbb

    Mord verhindern - Wie ein türkischer Psychologe Gewalt in Familien bekämpft

    Kazim Erdoğan bringt in seinen Vätergruppen in Berlin-Neukölln verzweifelte, oft gewalttätige türkische Männer zum Reden. So konnte er schon viel Unheil in Familien verhindern. Außerdem kämpft er für eine gewaltfreie Kommunikation in der Gesellschaft.

    Pola Friedrichs und Max Mauff bei den Dreharbeiten (Bild: rbb/Tobias Koppe)
    rbb/Tobias Koppe

    rbb und ARD Degeto setzen Sadcom "MaPa" fort

    Seit Anfang Mai laufen in Berlin die Dreharbeiten für die zweite Staffel von "MaPa". Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) setzt die erfolgreiche Serie gemeinsam mit der ARD Degeto fort. Regie führt erneut Jano Ben Chaabane, Headautor ist Alexander Lindh und Produzentin Laura Bull.

    Podcast "Welt.Macht.China"
    ARD

    Neuer ARD-Podcast: "Welt.Macht.China"

    Der neue ARD-Podcast "Welt.Macht.China" schildert, was die Menschen in China bewegt, aber auch welche wirtschaftlichen und politischen Verflechtungen es zwischen Europa und dem bevölkerungsreichsten Land der Erde gibt. Der Podcast schließt eine Lücke auf dem deutschen Podcastmarkt - möglich macht das die gebündelte China-Expertise der ARD: Für "Welt.Macht.China" arbeiten aktuelle und ehemalige China-Korrespondentinnen und -Korrespondenten von rbb, MDR, SWR, BR und Deutscher Welle sowie China-Kennerinnen und -Kenner zusammen.

    Di 03.05.2022 - Thementag und Bürgertalk im rbb: Alles immer teurer – droht eine neue Armutsspirale?

    Die Programme des rbb beschäftigen sich einen Tag lang mit der drohenden Armutsspirale: Einkaufen, Heizen, Tanken - die immer weiter steigenden Preise spüren alle im Land, die Sorgen werden bei vielen größer. Am Abend sind beim rbb-Bürgertalk "Wir müssen reden!" u. a. Berlins Sozialsenatorin Katja Kipping (Die Linke) und der FDP-Fraktionsvorsitzende des Abgeordnetenhauses Sebastian Czaja (FDP) zu Gast.

    Cover des Podcasts "Der Ring Des Nibelungen" (Bild: rbb/rbbKultur)
    rbb/rbbKultur

    Neue rbbKultur-Podcast-Serie - "Der Ring des Nibelungen" – Wagners Opernklassiker als Fantasy-Hörspiel in 3D

    Der Kampf der Götter, das Ringen um ewige Macht und unsterbliche Liebe – Wagners "Ring des Nibelungen" verhandelt die ganz großen Themen und birgt obendrein veritablen Fantasy-Stoff à la "Herr der Ringe". rbbKultur will mit seiner neuen Podcast-Serie Fans von Fantasy-Geschichten und Wagnerianer*innen gleichermaßen begeistern. Es sprechen unter anderen Martina Gedeck, Bernhard Schütz und Lars Rudolph. Die aufwendige Kunstkopfproduktion ermöglicht ein dreidimensionales Hörerlebnis. Alle Episoden sind ab dem 29. April 2022 in der ARD Audiothek verfügbar, ab dem 6. Mai folgt die Ausstrahlung im Radio auf rbbKultur.

    Podcast | Marcel Proust: Auf der Suche nach der verlorenen Zeit © rbb/suhrkamp
    rbb/suhrkamp

    rbbKultur feiert Finale der Proust-Lesung

    Über ein Jahr lang hat rbbKultur werktäglich eine Folge des Romanklassikers von Marcel Proust im Radio gesendet und als Podcast veröffentlicht. Die Proust-Mammutlesung wurde von einer wöchentlichen Kolumne, einem digitalen Leseclub und von Hörertalks interaktiv begleitet. Nun feiert rbbKultur den Abschluss der besonderen Aktion – u.a. mit der Ausstrahlung der letzten Proust-Folge am 21. April 2022. Der Podcast verzeichnet bereits 1,2 Mio. Abrufe.

    (v.l.n.r.): Kameramann Markus Nestroy, die Darsteller Burak Yigit (Dönerladenbesitzer Memo), Mark Waschke (Hauptkommissar Robert Karow), Kim Riedle (Nachtclubarbeiterin Camilla) und Regisseur Stefan Schaller. (Bild: rbb/Stefan Erhard)
    rbb/Stefan Erhard

    Drehschluss für rbb-"Tatort: Das Opfer" (AT)

    Die Dreharbeiten für den "Tatort: Das Opfer" (AT) sind abgeschlossen. Robert Karow (Mark Waschke) ermittelt nach dem Abschied von seiner Kollegin Nina Rubin in diesem Fall solo. Das Drehbuch schrieb Erol Yesilkaya. Regie führte Stefan Schaller.

    Moderator Uwe Madel
    rbb/Claudius Pflug

    30 Jahre "Täter - Opfer - Polizei"

    Das rbb Fernsehen feiert 30 Jahre "Täter - Opfer - Polizei" mit einer extra langen Ausgabe. Uwe Madel präsentiert am 1. Mai die spektakulärsten und skurrilsten Fälle aus den vergangenen 30 Jahren. Im Nachtprogramm laufen fast vier Stunden lang die Highlights des Kriminalmagazins aus drei Jahrzehnten. Zum Jubiläum startet zudem eine neue Staffel des erfolgreichen Podcasts "Im Visier".

    Nina Rubin (Meret Becker) wird auf dem Heimweg verfolgt. (Bild: rbb/Aki Pfeiffer)
    rbb/Aki Pfeiffer

    Tatort: Das Mädchen, das allein nach Haus' geht

    Aus der Spree wird eine Leiche geborgen. Wenig später wird Nina Rubin von einer jungen Frau verfolgt. Julie Bolschakow kannte den Toten und bittet Rubin um Hilfe. Ihr Mann Yasha ist ein führendes Mitglied der russischen Mafia. Der Schutz der Zeugin und die Ermittlungen im kriminellen Umfeld der Familie stellen Rubin und Karow in ihrem letzten gemeinsamen Fall vor ungeahnte Herausforderungen.

    Die Genezarethkirche in Berlin-Neukölln
    rbb/Christian Meier/Thomas Koy

    Evangelischer Gottesdienst am Karfreitag

    "Reiß mich aus den Ängsten!": Der evangelische Gottesdienst am Karfreitag aus der Genezarethkirche in Berlin-Neukölln verbindet die Kreuzigungsgeschichte Jesu mit einem Mosaik vom sinkenden Petrus. In Wort und Musik zeigt er Wege durch die Angst und aus der Angst dieser Zeit. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) überträgt den Karfreitagsgottesdienst am 15. April um 10.00 Uhr live für Das Erste.

    Premiere "Götterdämmerung" Deutsche Oper Berlin 17.10.2021 (Bild: rbb/Deutsche Oper Berlin/Bernd Uhlig)
    rbb/Deutsche Oper Berlin/Bernd Uhlig

    rbbKultur holt den "Ring des Nibelungen" aus der Deutschen Oper Berlin ins Osterprogramm

    16 Stunden lang im Opernrausch: Von Palmsonntag bis Ostermontag sendet rbbKultur Wagners "Ring" – in der Neuinszenierung von Stefan Herheim und unter der musikalischen Leitung von Sir Donald Runnicles. Die Aufnahmen aus der Deutschen Oper Berlin vom November 2021 gibt es an acht Abenden jeweils ab 20 Uhr im Radio zu erleben. Der legendäre Opernzyklus ist zudem in Bild und Ton ab dem 14. April in der ARD Mediathek (ARD Klassik) verfügbar.

    Nina Gummich und Alice Schwarzer am Set von ALICE (AT) (Bild: rbb/Alexander Fischerkoesen)
    rbb/Alexander Fischerkoesen

    ALICE (AT): TV-Zweiteiler zum 80. Geburtstag von Alice Schwarzer mit Nina Gummich in der Hauptrolle

    Eine der einflussreichsten Journalistinnen und Feministinnen wird 80: Alice Schwarzer. Sie prägt nicht nur die Frauenbewegung in Deutschland, sondern ist Vorbild und Vorkämpferin über die Landesgrenzen hinaus. Themen, die Alice Schwarzer angestoßen hat, haben nichts an Aktualität eingebüßt, die Reaktionen bis heute nicht an Schärfe verloren. Nach dem Drehbuch von Daniel Nocke und Silke Steiner und unter der Regie von Nicole Weegmann entsteht derzeit in Paris und Köln der zweiteilige Fernsehfilm ALICE (AT) über das Leben der jungen Alice Schwarzer und ihren Weg hin zur Gründung der Zeitschrift "Emma".

    Konzerthalle "Great Amber" in Liepāja, Lettland (Bild: Kārlis Volkovskis)
    Kārlis Volkovskis

    rbb überträgt Europakonzert der Berliner Philharmoniker

    Seit 1991 feiern die Berliner Philharmoniker ihren Geburtstag am 1. Mai mit dem Europakonzert an einem besonderen historischen Ort. Das diesjährige Konzert zum 140. Geburtstag des Orchesters sollte ursprünglich in der "Odesa National Academic Opera" stattfinden. Aufgrund des Angriffs auf die Ukraine musste ein anderer Ort gefunden werden. Neue Spielstätte ist nun die Konzerthalle "Great Amber" in Liepāja, Lettland. Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) überträgt das Konzert am 1. Mai 2022 um 11.00 Uhr live im Ersten und auf rbbKultur im Radio.

    Teure Energie, was tun? - rbb Thementag am 5. April

    Im Radio, im Fernsehen, in digitalen Formaten und auf Social Media beleuchtet der rbb ab dem frühen Morgen verschiedene Aspekte rund um Energie. Reporterinnen und Reporter gehen Alternativen für fossile Brennstoffe nach und stellen interessante zukunftsträchtige Projekte in Berlin und Brandenburg vor

    Dara (Lisa Loven Kongsli) am Fährhafen von Rødbyhavn.
    rbb/Komplizen Film/Iris Janke

    "Debüt im rbb": Die neue Staffel der jungen Filmreihe startet am 7. April

    Das rbb Fernsehen startet am 7. April 2022 die siebzehnte Ausgabe von "Debüt im rbb". Die Reihe präsentiert wöchentlich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag insgesamt vier Nachwuchsfilme, die dramaturgisch und visuell neue Wege gehen. Den Auftakt macht die Erstausstrahlung "Giraffe" von Anna Sofie Hartmann.

    Reihe von Tänzerinnen in rot-weißen
    rbb/IMAGO/Gueffroy

    "Tanz und Träume - Das Deutsche Fernsehballett" am 1. April im rbb Fernsehen

    Das Deutsche Fernsehballett, am 1. April 1962 in Berlin-Adlershof gegründet, ist eine ganz besondere Show-Company. Auf den Tag genau zum 60. Geburtstag des Ensembles zeigt das rbb Fernsehen am Freitag, 1. April 2022, um 20.15 Uhr den Film "Tanz und Träume - Das Deutsche Fernsehballett".

    Max Mutzke (Bild: rbb/Kobalt Productions)
    rbb/Kobalt Productions

    Der Soundtrack ihres Lebens - "Lebenslieder" - neue Staffel des Musiktalks mit Max Mutzke

    Prominente Gäste und die Lieder, die ihr Leben geprägt haben: Ab dem 9. April 2022 präsentiert der Sänger Max Mutzke die neue, zweite Staffel der Musik-Talkshow "Lebenslieder" im Ersten. In vier Folgen spricht er mit seinen Gästen über Musik und ihre Bedeutung: Wie hörte sich der Soundtrack der Kindheit an? Welcher Song tröstet, welches Lied macht Mut, welche Rolle spielt Musik in der eigenen Biografie? Allein, aber auch gemeinsam mit seinen Gästen, performt Max Mutzke die Lebenslieder.

  • Lola Statuette
    rbb/Clemens Porikys/Deutscher Filmpreis

    rbb mit elf Nominierungen beim Deutschen Filmpreis 2022

    Der Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) geht mit zwei Kinokoproduktionen ins Rennen um den Deutschen Filmpreis 2022. "Rabiye Kurnaz gegen George W. Bush" von Andreas Dresen ist als "Bester Spielfilm" und in neun weiteren Kategorien nominiert. "Wem gehört mein Dorf?" von Christoph Eder kann sich Hoffnungen auf die Lola als "Bester Dokumentarfilm" machen.

    KiKA Award Logo
    KiKA

    "KiKA Award" sucht herausragende Projekte von Kindern und Jugendlichen

    Ab sofort für den Engagement-Preis bewerben

    Der Kinderkanal von ARD und ZDF engagiert sich für Ideen, Wünsche, Forderungen und Projekte von Kindern und Jugendlichen. Mit dem 2020 entwickelten "KiKA Award" setzt das öffentlich-rechtliche Kindermedienangebot außergewöhnliche Leistungen in Szene und gibt ihnen auch 2022 einen feierlichen Rahmen.

    30 Jahre rbb24 Brandenburg aktuell - Jubiläumslogo
    rbb

    30 Jahre "rbb24 Brandenburg aktuell"

    Am 2. Mai 2022 feiert "rbb24 Brandenburg aktuell" vom Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) sein 30-jähriges Jubiläum. Seit 1992 zeigt das Fernseh-Nachrichtenmagazin jeden Abend um 19.30 Uhr das Neueste aus dem Land zwischen Uckermark und Lausitz, zwischen Havelland und Oderbruch: 30 Minuten aktuelle Berichte, Nachrichten und Live-Gespräche.

    Grimme Online Award - LOGO
    Grimme Online Award

    Drei rbb-Produktionen für Grimme Online Award nominiert

    Die rbb-Podcast-Koproduktionen "Cui Bono: WTF happened to Ken Jebsen?" und "Breitscheidplatz" sowie das Young-Health-Format "safespace" von Fritz und der rbb Praxis sind für den Grimme Online Award 2022 nominiert.

    Logo_Luzyca_neu_2016.jpg
    rbb/On-Air-Design

    "ŁUŽYCA" im rbb Fernsehen feiert 30. Geburtstag

    Die einzige Senderreihe in niedersorbischer Sprache im deutschen Fernsehen feiert ihren 30. Geburtstag. Im April 1992 sendete der Ostdeutsche Rundfunk Brandenburg (ORB) die erste Ausgabe von "Łužyca", zu Deutsch "Lausitz". Inzwischen ist das Magazin immer am dritten Sonnabend eines Monats fester Bestandteil des Fernsehprogramms im Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) und auch über die ARD-Mediathek abrufbar.

    Fuer Medienmacher*innen der Zukunft; Bild: Westend61 via Getty Images/Aufschrift rbb
    Westend61 via Getty Images

    "rbb Sommerakademie Vielfalt 2022" zum Thema Flucht und Migration

    Der rbb lädt in diesem Jahr insbesondere junge Menschen mit Fluchterfahrung ein, sich für sein journalistisches Nachwuchsangebot "Sommerakademie Vielfalt" zu bewerben, und will so junge Geflüchtete in ihrer beruflichen Orientierung unterstützen. Inhaltlicher Schwerpunkt des Medienprojekts, das die Teilnehmenden gemeinsam umsetzen, sind die Themen Flucht und Migration. Die Sommerakademie 2022 vom rbb läuft vom 29. August bis 23. September 2022.

    Franziska Hoppen (Bild: hr/privat)
    hr/privat)

    Kurt-Magnus-Preis für rbb-Journalistin Dr. Franziska Hoppen

    Die Journalistin Franziska Hoppen vom Rundfunk Berlin-Brandenburg ist mit dem Kurt-Magnus-Preis der ARD 2022 ausgezeichnet worden. Sie erhält einen der beiden zweiten Preise, die mit je 3.000 Euro dotiert sind. Der Kurt Magnus-Preis ehrt überdurchschnittliche Leistungen junger Journalistinnen und Journalisten.

  • rbb-Logo

    rbb-Rundfunkrat eröffnet Drei-Stufen-Test-Verfahren

    Der Rundfunkrat des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) leitet ein Genehmigungsverfahren für das Telemedienänderungskonzept des rbb für rbbonline.de, das regionale Informationsangebot und die rbb Mediathek ein. Bis zum 19.11.2021 haben Interessierte die Möglichkeit zur Stellungnahme.

    rbb-Logo

    rbb-Rundfunkrat billigt Jahresabschluss 2020

    Der rbb hat das Jahr 2020 besser abgeschlossen als erwartet. Das Ergebnis des Erfolgsplans schließt mit einem Jahresfehlbetrag von -79,3 Mio. Euro, eine wesentliche Ursache sind hohe Rückstellungen für die Altersversorgung angesichts der andauernden Niedrigzinsphase. Ursprünglich hatte der rbb einen Verlust von 100,3 Mio. Euro für 2020 erwartet.

    abgebildete Personen v.l.n.r. Friederike von Kirchbach, Susann Lange, Patricia Schlesinger | rbb/Oliver Ziebe
    rbb/Oliver Ziebe

    rbb-Rundfunkrat wählt Susann Lange zur Juristischen Direktorin

    Der Rundfunkrat des Rundfunk Berlin-Brandenburg (rbb) hat am Donnerstag (8.10.) die Justitiarin des Senders, Susann Lange (48), zur Juristischen Direktorin gewählt. Er folgte damit einem entsprechenden Vorschlag von rbb-Intendantin Patricia Schlesinger.

     

Aktuelle Sendungen vom rbb im Ersten

Highlights und Veranstaltungen suchen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30

immer aktuell

Wussten Sie, dass der rbb über

  • 1999

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hat? Weitere Zahlen und Fakten gibt es hier...

zum Beitrag

Korrekturen

Hier finden Sie Korrekturen zu ausgestrahlten Sendungen des rbb Fernsehens und der rbb Radioprogramme. Für die Fehler entschuldigen wir uns in aller Form.

Service

RSS-Feed
  • Platzhalter Gruppe (Quelle: rbb)

    Team

    Ansprechpartner für Journalistinnen und Journalisten ist die Abteilung Presse & Information des rbb. Sie steht Ihnen gern zu allen Fragen rund um den rbb und seine Programme zur Verfügung.

  • Logo ARD Foto

    ARD Foto

    Honorarfreie und hochauflösende Pressefotos finden Sie bei ARD Foto.

  • Rechteklärung, AGB
    rbb

    Allgemeine Geschäftsbedingungen rbb Presseservice

    Hier finden Sie die AGB unseres rbb Presseservice.

  • Datenschutz
    rbb

    Hinweise zum Datenschutz

    Hier können Sie die Hinweise zum Datenschutz unseres rbb Presseservice einsehen.

  • RSS-Feeds
    rbb

    RSS-Feeds

    Hier finden Sie eine Übersicht über die RSS-Feeds, die Sie im rbb Presseservice abonnieren können.

  • Presseservice Das Erste

    Der Presseservice von Das Erste und der ARD Presseservice bieten umfangreiche Informationen rund um das Programm, Personalien und medienpolitische Themen.

     

  • ARD intern

    Aktuelle ARD-Pressemeldungen, Informationen zur Organisation der ARD sowie zu den Programmangeboten in Fernsehen, Hörfunk und Internet.

  • Eingangsbereich Standort Potsdam | rbb/Thomas Ernst
    rbb/Thomas Ernst

    Rundfunkrat

    Der Rundfunkrat ist das wichtigste Kontrollorgan einer öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalt.