weitere Themen der Sendung

Bild: Colourbox/ Schriftgrafik rbb
Colourbox/ rbb

Berlin und Brandenburg erfahren · Der RE 2

Der Regionalexpress 2 ist eine der beliebtesten Zugverbindungen der Region: Stündlich fährt er von Cottbus über Berlin bis nach Nauen und wieder zurück. Die Fahrt ist eine Reise voller Gegensätze durch Stadt und Land, durch eine Region im Wandel mit Blick auch auf ihre Bewohner – Alteingesessen und Zugezogene.

100% Berlin. - Countdown ins Leben, Foto: rbb/Liza Lopez
rbb/Liza Lopez

Folge 12: Countdown ins Leben (S01/E12)

Wie halte ich die Nadel richtig und was bedeutet eine Schwangerschaftsdiabetes für den Nachwuchs? Das und mehr lernt Assistenzarzt André Morgado, während er ein Baby zur Welt bringt unter heißen OP-Lampen und der Aufsicht seines Chefarztes Prof. Dr. Lars Hellmeyer. Mit einigen Anlaufschwierigkeiten erblickt Amir Abbas im Auguste-Viktoria Klinikum das Licht der Welt. Er ist ein absolutes Wunschkind und Hebamme Zeynab Yamshidi ist überglücklich eine Familie aus ihrer Heimat Afghanistan zu treffen.

100% Berlin. - Countdown ins Leben, Foto: rbb/Liza Lopez
rbb/Liza Lopez

Folge 11: Countdown ins Leben (S01/E11)

Reine Nervensache. Hebamme Katharina Malong lässt sich nicht aus der Ruhe bringen, trotz Baby Geschrei und vollen Kreißsälen. Erst seit kurzer Zeit übt sie diesen Beruf aus, aber das merkt man ihrer professionellen Arbeit im Auguste-Viktoria-Klinikum in Schöneberg nicht an. Im Klinikum im Friedrichshain trainiert Assistenzarzt André Morgado den simulierten Notfall. Hier geht es um Leben und Tod – und dafür muss man manchmal auch einen echten Arm brechen.

Tagebuch einer Großstadt - Berlin 1933

Aus Berlin, der vibrierenden Metropole der Weimarer Republik, wurde 1933 in nur wenigen Monaten die Hauptstadt des Dritten Reichs. Die Ereignisse des Jahres werden chronologisch erzählt, aus den Blickwinkeln der Zeitgenossen. Grundlage sind Tagebücher und Briefe, Bilder und Filme. Eine Collage über das Ende einer Demokratie und den Beginn einer Diktatur, vergangen und gegenwärtig zugleich.

Private Suche nach Ryan / Flyeraktion in Berlin (Bild: rbb/Alpha Container GmbH)
rbb/Alpha Container GmbH

Familien suchen Antworten - Wenn Menschen verschwinden

Jeden Tag gehen bis zu 300 Vermisstenanzeigen bei der deutschen Polizei ein. Die meisten Menschen tauchen nach wenigen Tagen wieder auf. Aber von rund drei Prozent fehlt auch nach einem Jahr jede Spur. Ein Albtraum für die Angehörigen. Das Taumeln zwischen Hoffnung und Furcht lässt sie meist auch nach Jahren nicht zur Ruhe kommen.